16. Januar 2020: Die ISA Global Cybersecurity Alliance beginnt das neue Jahr mit mehreren vorrangigen Projekten und einer erweiterten Gruppe von Unternehmen und Organisationen als Mitgliedern.  

ISAGCA ist in vier allgemeine Schwerpunkte für Cybersicherheit unterteilt: Sensibilisierung und Öffentlichkeitsarbeit; Compliance und Prävention; Schul-und Berufsbildung; und Anwaltschaft und Adoption. Diese Schwerpunkte oder Arbeitsgruppen setzen sich aus Fachexperten von Mitgliedsunternehmen, ISA-Mitarbeitern und externen Experten zusammen, die 2020 gemeinsam an folgenden Projekten arbeiten:

  • Eine komprimierte Anleitung zur Implementierung der ISA / IEC-62443-Normenreihe
  • Eine konsolidierte Matrix, die alle Standards in Bezug auf Cybersicherheit mit den ISA / IEC-62443-Prinzipien vergleicht
  • Ein Fahrplan für die weitere Zusammenarbeit mit den Regierungen der Welt, die derzeit in ihren regulatorischen Anforderungen oder empfohlenen Praktiken auf Standards verweisen
  • Ein Referenzhandbuch für die Lebenszyklusphasen des Mapping-Systems und die Rollen der Stakeholder für die spezifischen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Automatisierung der Cybersicherheit, die für die Verwaltung jeder Phase erforderlich sind
  • Veröffentlichung vertikaler Überschneidungen der Industrie mit den ISA / IEC-62443-Standards für die Automatisierung von Gebäuden, Medizinprodukten und anderen Sektoren
  • Eine Datenbank mit Referenten mit Fachwissen und Erfahrung in der Automatisierung der Cybersicherheit und den damit verbundenen Engagements für Vortragsmöglichkeiten bei Branchenveranstaltungen.

Neben der Ermittlung und Aufnahme der Arbeiten an diesen vorrangigen Projekten hat die ISA Global Cybersecurity Alliance ihre Gründungsmitglieder mehr als verdreifacht und 23 Startups und Organisationen zu ihrer Mitgliedschaft hinzugefügt. Ende Juli gab ISAGCA Schneider Electric, Rockwell Automation, Honeywell, Johnson Controls, Claroty und Nozomi Networks als Gründungsmitglieder bekannt. Ende 2019 traten folgende weitere Unternehmen als Gründungsmitglieder der ISAGCA bei:

  • aeSolutions
  • Bayshore-Netzwerke
  • Peking Winicssec Technologies Co. Ltd.
  • Digitale Immunität
  • Dragos
  • exida
  • ISA Security Compliance Institute
  • ISA99-Ausschuss
  • Idaho National Laboratory
  • LOGIIC (Verknüpfung der Öl- und Gasindustrie zur Verbesserung der Cybersicherheit)
  • Mission Secure, Inc.
  • Mocana Corporation
  • Munio Sicherheit
  • PAS Global
  • Radiflow
  • Senhasegura (unterstützendes Mitglied)
  • nachhaltige
  • TiSafe
  • Tripwire
  • WisePlant 
  • Wallix Group
  • Xage-Sicherheit

Endbenutzer, Eigentümer von Vermögenswerten, Regierungsbehörden und andere Organisationen, die sich mit Cybersicherheit befassen, sind herzlich eingeladen, der ISA Global Cyber ​​Security Alliance beizutreten. Die aktuelle Mitgliederliste enthält:

  • Idaho National Laboratory, das führende Forschungs- und Entwicklungszentrum für Kernenergie in den USA
  • ISA Security Compliance Institute, das seit 2010 Automatisierungsprodukte unter der Marke ISASecure über ein globales Netzwerk akkreditierter Zertifizierungsstellen zertifiziert
  • LOGIIC, eine fortlaufende Zusammenarbeit von Öl- und Erdgasunternehmen und dem US-amerikanischen Heimatschutzministerium. USA Es führt gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch, um das Maß an Cybersicherheit in kritischen Systemen zu untersuchen und zu verbessern, die für den Öl- und Erdgassektor von Interesse sind.
  • und das ISA99-Komitee, das für die Erweiterung und Förderung der ISA / IEC-62443-Normenreihe verantwortlich ist.

„Die Vereinheitlichung und Intensivierung der Arbeit von Experten aus der ganzen Welt, unabhängig von ihrer Zugehörigkeit, ist ein wesentlicher Bestandteil der Mission von ISAGCA. Wir glauben, dass Automatisierungsanbieter, Cybersicherheitsanbieter, Asset-Eigentümer, Regierungsbehörden, Forschungsgruppen und andere, die an Cybersicherheitsbemühungen beteiligt sind, stärker zusammenarbeiten und zusammenarbeiten, um Lösungen zu liefern, die den heutigen Anforderungen der Branche entsprechen. und morgen “, sagte ISA-Exekutivdirektorin Mary Ramsey. "Wir sind stolz darauf, eine vielfältige Gruppe von Meinungsführern zusammenzubringen, um den Zustand der Cybersicherheit voranzutreiben."

Bemerkenswerte Mitglieder des ISA Security Compliance Institute sind Chevron, ExxonMobil, Honeywell, Schneider Electric, Yokogawa, Exida, das Sicherheitszentrum für Kontrollsysteme, YPF, die japanische Agentur für die Förderung der Informationstechnologie, Royal Dutch Shell plc, TÜV Rheinland, DNV GL und TÜV SUD. Zu den derzeitigen Mitgliedern von LOGIIC gehören BP, Chevron, ExxonMobil, Shell, Total, ConocoPhillips und andere große Öl- und Gasunternehmen, die eine wichtige globale Energieinfrastruktur betreiben.

Weitere Informationen von ISA-GCA: https://isaautomation.isa.org/cybersecurity-alliance/

Über WisePlant: ein Unternehmen der WiseGroup

Von unseren Standorten in ganz Südamerika - einschließlich Buenos Aires, Sao Paulo, Santiago, Bogotá und Montevideo - und seinem US-Hauptsitz in Pompano Beach, Florida, bietet WisePlant Technologielösungen für alle Industriesegmente. Unsere Aktionsbereiche und unser Portfolio an Lösungen und Dienstleistungen umfassen Prozessmessung, sichere Automatisierung, sichere Energie, industrielle Cybersicherheit, funktionale Sicherheit, Eigensicherheit, Arbeitssicherheit und Sicherheit von Vermögenswerten mit langjähriger Erfahrung in multidisziplinären Projekten.

Zusammen mit spezialisierten Systemintegratoren wählen wir die zu verwendende Technologie aus und bieten maßgeschneiderte Lösungen für die Implementierung der Services unter Verwendung von Best Practices und erstklassigen Methoden. Unser Team von Technikern und Ingenieuren hat Erfahrung in der Arbeit an Großprojekten für internationale Unternehmen. Unser Wissen und unsere Technologie werden in verschiedenen Branchen wie Öl und Gas, Chemie, Petrochemie, Bergbau, Metalle, Lebensmittel, Getränke, Automobil, Pharmazie und vielen anderen eingesetzt. Für weitere Informationen besuchen Sie https://wiseplant.com .

Über ISA

Die International Society for Automation ist ein gemeinnütziger Berufsverband, der 1945 gegründet wurde, um durch Automatisierung eine bessere Welt zu schaffen. ISA erweitert die technische Kompetenz durch die Verbindung der Automatisierungsgemeinschaft, um operative Exzellenz zu erzielen. Die Organisation entwickelt weit verbreitete globale Standards. zertifiziert Branchenfachleute; bietet Bildung und Ausbildung; veröffentlicht technische Bücher und Artikel; organisiert Konferenzen und Ausstellungen; und bietet Networking- und Karriereentwicklungsprogramme für 40,000 Mitglieder und 400,000 Kunden weltweit.

ISA besitzt Automation.com, einen führenden Online-Verlag für automatisierungsbezogene Inhalte, und ist Gründungssponsor von The Automation Federation (www.automationfederation.org) eine Vereinigung gemeinnütziger Organisationen, die als „Stimme der Automatisierung“ fungiert. Über eine hundertprozentige Tochtergesellschaft schließt ISA die Lücke zwischen Standards und deren Umsetzung mit dem ISA Security Compliance Institute (www.isasecure.org) und das ISA Wireless Compliance Institute (www.isa100wci.org).

Über den Autor: Eduardo Kando WiseGroup-Manager
Ich bin hier, um allen Besuchern der WisePlant-Website zu helfen und sie anzuleiten. Es wird uns ein Vergnügen sein, Ihre Fragen zu beantworten, Ihre Bedenken zu kennen und Ihre Empfehlungen zur Verbesserung unserer Dienstleistungen zu erhalten.